• Haloperidol oder Metoclopramid zur Prävention Opioid-induzierter Übelkeit
  • Domperidon bei Morbus Parkinson
  • Bei ängstlicher Komponente Benzodiazepingabe
  • Kortikosteroide, Mirtazapin (NaSSA) und Ondansetron (5-HT3-Antagonist) sind therapeutische Optionen
  • Olanzapin bei therapierefraktärer Nausea/Emesis
  • CAVE: QT-Zeit beachten
  • Cannabinoide (adäquat dosieren; CAVE: delirogenes Potential bei älteren Patienten)