Erster Eindruck:

 

Nach 300m Fußweg entlang des Bahndamms erreicht das NA-Team die Patientin. Sie liegt in Seitenlage in einer Butlache. Bei genauerer Betrachtung fällt eine massive Weichteilverletzung im Bereich der linken Gesichtshälfte und eine großflächige Skalperungsverletzung auf. Die Patientin spricht englisch, wirkt etwas verwirrt.