chvostek-zeichen.jpgBIRMINGHAM – Muskelzucken, Taubheitsgefühle und Karpopedal- Spasmen kennt man als klassische Hypokalzämie- Zeichen. Mitunter resultieren jedoch auch gefährliche Herzrhythmusstörungen und Krampfanfälle. Wie bekommen Sie die Elektrolytentgleisung rechtzeitig in den Griff?

Amokläufe werden immer angekündigt. Meistens im Internet oder per SMS oder MMS“, sagt Herbert Wyss, Heilpädagoge und Notfallpsychologe aus Frauenfeld in Schweiz. Das MT-Gespräch mit ihm hat am Rande der 7. Internationalen Tagung zur Krisenintervention und Notfallpsychologie in Hall in Tirol stattgefunden. Das Thema seines Vortrages lautete „Amokgefährdung in der Schule“. Nur wenige Tage danach forderte der Amoklauf eines 22-Jährigen an einer Berufsschule im finnischen Kauhajoki elf Tote, darunter der sich selbst richtende Amokläufer.

Bis zu 4,5 Stunden nach einem Schlaganfall können Patienten von einer Auflösung des Blutgerinnsels im Gehirn profitieren. Bislang waren drei Stunden als sinnvolle Grenze für die Gabe von Thrombolytika angesehen worden. Das Ergebnis der „European Cooperative Acute Stroke Study“ (ECASS) ist jetzt im New England Journal of Medicine (2008 25, 359, 1317-1329) veröffentlicht worden.

In der Ärztewoche vom 9.10.2008 wurde ein interessanter Artikel zum Thema Nadelstichverletzung veröffentlicht.

Reißerische Medienberichte über „Verzweiflungstaten“ können Nachahmungssuizide triggern – sogar eine „Dosis-Wirkungs- Beziehung“ wurde bereits nachgewiesen: Nach dem Start einer Medienkampagne in den 1980er Jahren gingdie Zahl der U-Bahn-Suizide um fast 85 Prozent zurück.